Oliver Doneck

Jahrgang 1970, Tuba Studium in Salzburg, Berlin, Würzburg, bis incl Meisterklassenabschluß. Musikwissenschaft, 2 Jahre Dirigierstudium in Memmingen DDA. Orchestererfahrung sowohl im klassischen Bereich (Komische Oper Berlin, Göttinger Symphonie Orchester, Radiophilharmonie Hannover, Theater Meiningen), als auch im Blasorchester (aufgewachsen in der Stadtkapelle Eichstätt, Wehrdienst beim Musikkorps der 1. Gebirgsdivision Garmisch-Partenkirchen, Mitglied der Deutschen Bläserphlharmonie). 


Als Dirigent liegt mir, schon aufgrund meiner Biographie, die Blasmusik, und hier insbesondere die Symphonische Blasorchesterliteratur am Herzen, aber an handwerklich sauber gearbeiteter Unterhaltungsmusik im Blasmusikbereich finde ich durchaus auch Geschmack.


Ich unterrichte inzwischen seit 1993, vornehmlich im Bereich tiefes Blech (Tuba/ Posaune/ Euphonium), habe aber auch zahlreiche erfolgreiche Schüler darüber hinaus (Waldhorn/ Trompete/ Flügelhorn).  Meine bisher erfolgreichsten Schüler sitzen im Musikkorps der Bayerischen Polizei, München, und im Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/O.. Die Bläserabzeichen D1 sind für meine Schüler Pflicht, D2 machen ebenfalls die meisten, bei Interesse werden Schüler auch bis zum D3 oder darüber hinaus bis zum Studieneintritt betreut. D3-Schüler konnte ich bisher jeweils 1x in den Fächern Trompete, Posaune und Tuba zum Erfolg führen. 


So wie ich den Spaß an der Musik als Dreh- und Angelpunkt meines Lebens verstehe, versuche ich diese Freude an Musik und Kreativität auch an alle meine Schüler weiterzugeben. Eine Fundierte Grundlagenausbildung ist dafür zentraler Baustein.

Wusstest Du schon...

… dass nichts mehr motivert als in einer Band zu spielen?

Du bist Profimusiker...

... und möchtest Teil des Masters & Arts Team werden?
Dann bewirb Dich unter info@mastersandarts.com!