Aktuelles zur Corona Krise | Masters & Arts

Aktuelles zur Corona Krise

Mittwoch 04.11.2020

Der Unterricht darf trotz dem zweiten Lockdown wie gewohnt bei uns in der Musikschule stattfinden.

Laut der achten bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020 darf der Unterricht in den Musikschulen weiterhin stattfinden.

Wir bitten alle Schüler und Eltern sich nochmals unser Hygienekonzept durchzulesen und sich strikt daran zu halten:

• Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m in Wartebereichen und Unterrichtsräumen

• Kein körperlicher Kontakt zwischen Schüler und Lehrer

• Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme sind transparente Stellwände in allen Unterrichtsräumen vorhanden.

• Die Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren. Desinfektionsmittel befindet sich in fest montierten Spendern an jedem Ein- und Ausgang.

• Beim Betreten des Gebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes (Flur, Wartebereiche, Coffeebar und Toiletten) müssen  Masken getragen werden. Es besteht keine Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen.

• Die Anzahl der Wartenden in den Gängen und muss auf ein Minimum begrenzt werden. Deshalb sind alle Schüler angehalten das Gebäude erst unmittelbar vor Unterrichtsbeginn zu betreten. Wartende Eltern, Angehörige oder Freunde müssen während dem Unterricht außerhalb des Gebäudes warten.

• Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

• Mitglieder der Risikogruppe sollten weiterhin online unterrichten, bzw. unterrichtet werden. Als Einstufungskriterien gelten die Kriterien des Robert Koch Instituts, siehe
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

• Onlineunterricht wird weiterhin alternativ angeboten. Schüler sind frei in ihrer Entscheidung auf diese Form des Unterrichts.

Für weitere Informationen gerne bei uns melden: info@mastersandarts.com

Montag 15.06.2020

Ab heute ist der Gruppenunterricht wieder erlaubt.

Somit starten bei uns wieder alle Gruppen und Bandworkshops. Natürlich unter Einhaltung der Hygiene- uns Sicherheitsregeln.

Für weitere Informationen gerne bei uns melden: info@mastersandarts.com

Donnerstag 07.05.2020

Wir dürfen wieder für Euch öffnen.

Am 05.05.2020 wurden in Bayern schrittweise Erleichterungen bei den beschlossenen Maßnahmen in der Corona-Pandemie angekündigt. Wir sind sehr froh, dass die Musikschulen dieses mal auch berücksichtigt wurden.

Das heißt wir dürfen ab Montag den 11. Mai unsere Musikschule wieder für den Einzelunterricht öffnen. Gruppen- und Ensembleunterricht wie auch Bandworkshops sind im Moment leider noch nicht möglich.

Und so funktioniert es.

Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet das wir Euch hier in Kürze vorstellen möchten:

• Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m in Wartebereichen und Unterrichtsräumen

• Kein körperlicher Kontakt zwischen Schüler und Lehrer

• Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme sind transparente Stellwände in allen Unterrichtsräumen vorhanden.

• Die Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu waschen und zu desinfizieren. Desinfektionsmittel befindet sich in fest montierten Spendern an jedem Ein- und Ausgang.

• Den Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer wird empfohlen, beim Betreten des Gebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes (Flur, Wartebereiche, Coffeebar und Toiletten) Masken zu tragen. Es besteht auch keine Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen.

• Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie ausgeschlossen. Für den Klavierunterricht wird ein zusätzliches E-Piano mit im Raum stehen. Ansonsten muss der Schüler wie immer sein persönliches Instrument mitbringen.

• Die Anzahl der Wartenden in den Gängen und muss auf ein Minimum begrenzt werden. Deshalb sind alle Schüler angehalten das Gebäude erst unmittelbar vor Unterrichtsbeginn zu betreten. Wartende Eltern, Angehörige oder Freunde müssen während dem Unterricht außerhalb des Gebäudes warten.

• Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

• Mitglieder der Risikogruppe sollten weiterhin online unterrichten, bzw. unterrichtet werden. Als Einstufungskriterien gelten die Kriterien des Robert Koch Instituts, siehe
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

• Onlineunterricht wird weiterhin alternativ angeboten. Schüler sind frei in ihrer Entscheidung auf diese Form des Unterrichts.

Wir freuen uns heute schon darauf, wenn ab nächster Woche wieder Leben in unsere Musikschule kommt!


Montag 20.04.2020 – 11:00 Uhr

Mit dem Beschluss der Bundesregierung von letzter Woche ist klar, dass der Musikunterricht an den Musikschulen weiterhin untersagt ist.

Bis auf einige Ausnahmen bleiben die vor vier Wochen beschlossenen Einschränkungen bis zum 3. Mai 2020 weiterhin gültig.
Ab dem 4. Mai sollen die Schulen und Hochschulen stufenweise ihren Unterricht wieder aufnehmen. Die Schulträger sind aufgerufen, die hygienischen Voraussetzungen vor Ort zu schaffen und dauerhaft sicherzustellen.

Vor diesem Hintergrund hat der Bundesverband der freien Musikschulen und der Tonkünstlerverband ein Schreiben an die Gesundheitsministerien verfasst, in dem sie die Forderung zur Erlaubnis der Wiederaufnahme des Einzelunterrichts an Musikschulen unter hygienischen Schutzmaßnahmen ab dem 4. Mai 2020 erheben. Diese Forderungen werden auch gegenüber der Politik vertreten.

Bis dahin werden wir natürlich weiterhin Online per Skype, Zoom oder andere Videotelefonie Plattformen für Euch da sein. Mehr Infos dazu in diesem Beitrag.

Der Gruppenunterricht, Musikalische Früherziehung und Bandworkshops werden wir ab heute leider pausieren müssen.

Freitag 20.03.2020 – 11:00 UHR

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, gerade jetzt weiter für euch da zu sein.

Denn Musik verbindet!

Wir sind ab 23.03.2020 wieder für Euch da: Mit Online Unterricht. Sämtliche Bildungseinrichtungen, auch allgemein bildende Schulen, stellen aktuell auf dieses Medium um. Es gibt bereits erste – sehr positive – Erfahrungswerte.

Mehr Infos gibt es hier. 

Montag 16.03.2020 – 10:50 Uhr

Die Regierung von Bayern hat in der Pressekonferenz u.a. die Schließung von Musikschulen angeordnet. Der Unterricht wir deshalb vom 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 eingestellt.

Wir sind bemüht, die ausgefallenen Unterrichtsstunden vom 16.03.2020 bis einschließlich 03.04.2020 (3 Wochen) nach den Osterferien (ab dem 20.04.2020) bis zum Schuljahresende (31.08.2020) mit Ersatzterminen nachzuholen.

Wir bitten um Euer Verständnis in diesen außergewöhnlichen Zeiten und hoffen, Euch alle wieder gesund und munter nach den Osterferien zu unserem Musikunterricht begrüßen zu dürfen.

Montag 16.03.2020 – 8:20 Uhr

Die Stadt Ulm hat alle öffentlichen Einrichtungen geschlossen. Von Neu-Ulm gibt es diesbezüglich  noch keine Information. Deshalb gilt für uns erst einmal noch der Status von Samstag den 14.03.2020.
Wir warten noch die Pressekonferenz von Herrn Söder um 9:50 Uhr ab. Evtl gibt es dann News welche ganz Bayern betreffen. 

Samstag 14.03.2020

Wir sind natürlich auch weiterhin für Euch da, aber aus aktuellem Anlass verzichten wir zu Eurem und unserem Schutz bis auf weiteres auf einen Händedruck.
Wir begrüßen und verabschieden Euch wie gewohnt mit einem freundlichen Lächeln.

Gerade Einzelunterricht und kleine Gruppen sind nach Einschätzung des Gesundheitsamts nur mäßig gefährdet, wenn die üblichen Hygieneregeln eingehalten werden.

Wir bestehen daher darauf, dass sich Musikschüler vor dem Betreten des Unterrichtsraums mindestens 30 Sekunden lang die Hände waschen. Weiterhin müssen wir darauf bestehen, dass Personen die unter Quarantäne stehen oder die in einem Risikogebiet waren dem Unterricht fern bleiben!

Wer sich krank fühlt oder krank ist, bleibt bitte zu Hause. Wir bitten um Verständnis, dass wir Schüler mit jeglicher – auch leichter Form – von Erkrankungssymptomen leider SOFORT nach Hause schicken müssen.

Nach Auskunft des Gesundheitsamts sind Musikschulen nicht ausdrücklich von den angeordneten Schulschließungen betroffen, eine Empfehlung zur Schließung wird ebenfalls nicht ausgesprochen. Das Risiko der Ansteckung ist in einer Musikschule um ein Vielfaches geringer als in einer Regelschule.

Für weitere Infos kontaktiert euren Lehrer oder meldet euch im Büro. Vielen Dank.

Bleibt gesund und habt trotz allem viel Spaß mit und andere Musik.
Euer Masters & Arts Team